Life-Style-Tipps

Heidi's warm up


Heute schenke ich Dir (m)ein Frühstück! GIVE IT UP FOR „Heidi’s warm up“
Ursache / Wirkung
Cashew(kerne) / heben die Stimmung dank L-Tryptophan
Dinkel(flocken) / stärken deine Mitte
Flohsamen(schalen) / Ballaststoff-Booster                                                                           Fünfkorn(flocken) / alles Bio
Haferkleie / entgiftet
Hafervollkorn(flocken) / Vitamin B6, B1, E, Calcium und Eisen
Hirse(flocken) / gut für Knochen, Haut und Haar
Kakaobohne / steigert Energie und Konzentration
Kokos(raspel) / für’s Karibikfeeling
Leinsaat braun ganz / mega Darm-Putzer
Mandel(kerne) / für gute Cholesterinwerte
Quinoa (gepufft) / Lysin gut für’s Bindegewebe                                                           Sonnenblumenkerne / verleihen Kraft und Vitalität
Tonkabohne / köstlicher Glücksbringer
Weizenkleie / macht den Darm munter
Zimt / reguliert den Blutzuckerspiegel

Zubereitung
- 3 EL „warm up“ in eine Schale geben
- ausreichend warmes (abgekochtes) Wasser zugeben                                                                      
- 2 Min. ziehen / quellen lassen
- ist das „warm up“ zu fest, mehr Wasser zugeben
- mit Honig und etwas Mandelmilch abrunden
- und nun schenk Dir Zeit... iss mit Achtsamkeit                                                                                             
Nach ca. 2 Tg. Frühstück mit „Heidi’s warm up“ stellt sich ein imposantes Ausmaß der Verdauung ein. Das liegt an den Zutaten, von denen einige echte Darm-Putzer sind. Sei gespannt, erschrick nicht beim Blick in die Schüssel und genieße die neue Leichtigkeit des Seins.